Grenzgang Birklar 2017

PDF | Drucken |

Grenzgang der Freien Wähler in Birklar 2017

Zum traditionellen Grenzgang der Freien Wähler konnte der Ortsvertrauensmann Sebastian Schäfer zahlreiche Mandatsträger der FW und viele interessierte Bürger aus Birklar und den anderen Licher Stadtteilen begrüßen.

Treffpunkt war am Dorfgemeinschaftshaus. Im letzten Jahr ist nach langer Vorlaufphase endlich der ältere Teil des Gebäudes energetisch saniert worden.  Das Dach wurde mit  einer Aufdachdämmung isoliert und neu eingedeckt. Es wurden neue Fenstern und eine neue Eingangstür eingebaut. Im großen Saal wurden Boden, Decke und Heizkörper erneuert. Einige Kleinigkeiten, sowie das Streichen des Flures sollen noch zeitnah vom Bauhof erledigt werden, wurde von der Bauverwaltung zugesagt.

In Bereich der Feuerwehr wird es in diesem Jahr auch noch Umbauarbeiten geben, da das Gerätehaus nicht mehr den Richtlinien des technischen Prüfdienstes entspricht. Dazu gibt es auch einen Zuschuss des Landes Hessen.

Weiterhin soll der Vorplatz am DGH erneut werden.

Der Bau des Radweges nach Lich wird in diesem Jahr leider immer noch nicht umgesetzt. „Wir hoffen, dass damit 2018 begonnen werden kann, denn Birklar ist der einzige Stadtteil der keine Radverbindung zur Kernstadt hat“, so Schäfer.

Am Friedhof erläuterte Ortsvorsteher Schäfer das Projekt des gärtnerbetreuten Grabfeldes, welches nun umgesetzt wird. Es ist eine weitere alternative Bestattungsform auf dem Friedhof  und wertet ihn optisch auf. Weiterhin bleiben die Einnahmen von Grabnutzungsgebühren bei der Stadt Lich, anders als bei  Bestattungen in den umliegenden Waldfriedhöfen. Der Ortsbeirat ist froh, dass dieses Projekt endlich zustande kommt.

Mit dem Thema Stadtentwicklung bzw. Dorfentwicklung hat sich der Ortsbeirat auch in der letzten Zeit beschäftigt. Beim Thema Verkehr sieht das Gremium hauptsächlich Probleme mit dem ruhenden Verkehr und schlägt vor hinter dem Friedhof einen Parkplatz zu schaffen. Hier könnten Besucher der Kirche, des Friedhofs, des DGH sowie Anwohner stehen. Beim Thema Siedlungsentwicklung favorisiert der Ortsbeirat ein Baugebiet an der Dreispitze. Dieses ist bereits im Flächennutzungsplan vorgesehen und die Fläche gehört nur einem Eigentümer. In Birklar gibt es zurzeit keinen Bauplatz und kaum Leerstände. Zur Ansiedlung junger Menschen wäre eine Ausweisung eines Baugebietes notwendig ,denn auch die Ortsteile haben ihren Charme. Investoren müssten dahingehend von Seiten der Stadt Lich beeinflusst werden. Jedoch wurde auch ein Konzept der innerörtlichen Nachverdichtung im Bereich der rückwärtigen Hundsgasse vorgestellt.

Die Sanierung der Ortsdurchfahrt im Jahr 2018 wirft bereits ihre Schatten voraus. Bisher werden bereits Markierungsarbeiten durchgeführt. Die Anwohner sollten dafür bereits Rücklagen bilden, denn sie werden für die Kosten von 50% der Bürgersteige mit herangezogen. Dies wird eines der wichtigsten Projekte der nächsten Jahrzehnte für den Stadtteil sein.

Anschließend fand man sich im Restaurant „La dolce Vita“ beim Toni ein um sich nach dem Rundgang ordentlich zu stärken. Hier wurden noch über das eine oder andere Thema ausgiebig diskutiert.

grenzgang2017

80. Geburtstag von Roland Jockel

News image

    Roland Jockel feiert  80. Geburtstag Am Donnerstag, den 04.01.2018, feiert ein waschechter „Licher“ seinen 80. Geburtstag. Roland Jockel wurde am 4. Januar 1938 in Lich geboren. Nach dem Besuch der Volksschule in Lich führte ihn seine weitere schulische Ausbildung an das Humanistische Gymnasium in Gießen, hier schloss er mit dem Abitur ...

Dienstag, 9. Januar 2018

weiter >>

Grenzgang Birklar 2017

News image

Grenzgang der Freien Wähler in Birklar 2017 Zum traditionellen Grenzgang der Freien Wähler konnte der Ortsvertrauensmann Sebastian Schäfer zahlreiche Mandatsträger der FW und viele interessierte Bürger aus Birklar und den anderen Licher Stadtteilen begrüßen. Treffpunkt war am Dorfgemeinschaftshaus. Im letzten Jahr ist nach langer Vorlaufphase endlich der ältere Teil des Gebäudes energetisch ...

Sonntag, 12. Februar 2017

weiter >>

Vorstandswahlen2016

News image

Josef Benner übernimmt Vorsitz von Roland Jockel Auf ihrer Jahreshauptversammlung am Donnerstag letzter Woche wählten die Freien Wähler Lich Josef Benner zu ihrem neuen Vorsitzenden. Der 52-jährige Verlagsleiter, der seit 2011 die Freien Wähler im Ortsbeirat Muschenheim vertritt und seit 2016 auch Mitglied der Licher Stadtverordnetenversammlung ist, freute sich über das ...

Freitag, 30. September 2016

weiter >>

Trauer um Eckhard Noll

News image

      Die FREIEN WÄHLER Lich trauern um                     Eckhard Noll aus Birklar, der am 27. Januar 2016 im Alter von 69 Jahren plötzlich und unerwartet verstarb. Eckhard war ein treuer Anhänger der FREIEN WÄHLER Lich. Er war für die FW in verschiedenen politischen Gremien unserer  Stadt tätig. Von 1981 bis 1985 war er Mitglied im Ortsbeirat seiner Heimatgemeinde ...

Sonntag, 31. Januar 2016

weiter >>

Mitgliederversammlung 2015 Liste Ortbeiratswahl

FREIE WÄHLER Lich stellen ihre Listen für die Ortsbeiräte auf Auf der Mitgliederversammlung der FREIEN WÄHLER Lich im Kultursaal des Bürgerhauses wurden auch die Kandidatinnen und Kandidaten für die Ortsbeiräte in den Licher  Stadtteilen gewählt. Dabei zeigte sich, dass viele junge Leute sich zu den FREIEN WÄHLERN bekennen, so dass fast ...

Montag, 28. Dezember 2015

weiter >>

Social Bookmarking

Add this page to Blinklist Add this page to Del.icoi.us Add this page to Digg Add this page to Facebook Add this page to Furl Add this page to Google Add this page to Ma.Gnolia Add this page to Newsvine Add this page to Reddit Add this page to StumbleUpon Add this page to Technorati Add this page to Yahoo Add this page to Myspace Add this page to StudiVZ/MeinVZ Add this page to Link Arena Add this page to Mister Wong Add this page to Twitter Add this page to Yigg